Logo Staatswappen
­Lehrgänge

Lehrgänge im Detail

Angehörige einer UG-ÖEL

K10

Ausbildungsdauer:

41 Stunden (5 Tage)

Teilnehmerkreis:

Personen, die zum Leiter/Stellvertreter oder zur Mitarbeit in der UG-ÖEL ernannt/bestimmt worden sind

Sonstige Voraussetzungen:

Zum Leiter/Stellvertreter oder zur Mitarbeit in der UG-ÖEL ernannt oder zur Ernennung bestimmt,
Grundkenntnisse in PC-Anwendungen und EPSweb in der aktuellen Version für den Katastrophenschutz

Mitzubringende Lehrgangsausstattung:

Siehe Hinweise für Lehrgangsteilnehmer

Ausbildungsziel:

Der Lehrgangsteilnehmer soll in einer UG-ÖEL Aufgaben übernehmen oder diese nach Weisung der ÖEL einsetzen oder führen können.

Wesentliche Ausbildungsinhalte:
  • Rechtsgrundlagen
  • Einbindung der UG-ÖEL in die Führungskonzeption im bayerischen Katastrophenschutz
  • Aufstellung, Aufgaben und Ausstattung der UG-ÖEL
  • Arbeiten mit EPSweb
  • Organisation der BOS
    • Aufbau und Alarmierung
    • Einsatzmöglichkeiten
    • Geräte, Stärke
    • Funkrufnamen
  • Grundlagen für die Arbeiten in der UG-ÖEL
    • Kartenkunde
    • Lagekartenführung
    • Übersichten und taktische Zeichen
    • Kommunikation
  • Aufbau und Betrieb einer ÖEL
  • Aufbau und Betrieb einer Einsatzleitung im Gelände
  • Übungen
  • Übungsauswertung
Vorausgesetzte Ausbildung:

Sprechfunker

Kursnummer Datum