Logo Staatswappen
Sonder­ausbildung

TETRA-Koordinierung externer Schulungsleistungen

Die Qualifizierung der Dozenten und des Personals der Taktisch-Technischen Betriebsstellen (TTB) erfordert aufgabenbezogen spezielle Lehrgänge bei externen Schulungsanbietern. Dies ist insbesondere erforderlich, um den störungsfreien Betrieb des Digitalfunks zu gewährleisten.

Die Koordination der externen TETRA-Schulungsleistungen liegt für die nichtpolizeilichen (nPol) Kräfte Bayerns in der Verantwortung der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried. Die Rechnungsstellung an den Dritten (Organisation) erfolgt durch die Autorisierte Stelle Bayern (AS BY). Die bundesweite Verwaltung der einzelnen Lehrgänge obliegt der BDBOS

Für die Kurse sind die Preise bis Ende 2022 sowie die Teilnahmebedingungen festgelegt. Aufgrund dieser Vereinbarung können die npol BOS BY die Kurse vergünstigt beziehen.

Für Bayern führt die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried die jährliche Bedarfsabfrage für die TTB – Integrierte Leitstellen, TTB – Kreisverwaltungsbehörden, die Landesverbände der Hilfsorganisationen, sowie für die drei Staatlichen Feuerwehrschulen durch. Sobald der Schulungskatalog der BDBOS mit Kursterminen vorliegt, wird die konkrete Belegung durch die Rückmeldung der Bedarfsträger samt Kostenübernahmeerklärung über die AS BY an die BDBOS zur weiteren Bearbeitung versandt. Die weiteren organisatorischen Schritte (Anmeldebestätigung, Einladung, usw.) erfolgen direkt über die angegebenen Kontaktdaten der Teilnehmer durch die BDBOS.

Kontaktdaten:

Staatliche Feuerwehrschule Geretsried
Fachbereich Information und Kommunikation
Sudetenstraße 81 82538 Geretsried
Telefon: 08171 3495-0
Telefax: 08171 3495-120
TETRA-Kurse@sfs-g.bayern.de