Logo Staatswappen
Sonder­ausbildung

TETRA-Koordinierung externer Schulungsleistungen

Die Qualifizierung der Dozenten und des Personals der Taktisch-Technischen Betriebsstellen (TTB) erfordert aufgabenbezogen spezielle Lehrgänge bei externen Schulungsanbietern. Dies ist insbesondere erforderlich, um den störungsfreien Betrieb des Digitalfunks zu gewährleisten.

Die derzeitige Koordination (Bedarfsermittlung und Lehrgangsverwaltung) der externen Schulungsleistungen für Tetra System-Schulungen liegt in der Verantwortung der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried. Die Rechnungsstellung an den Dritten (Organisation) erfolgt durch die Autorisierte Stelle Bayern (AS BY).

Für die Kurse sind im derzeitig gültigen Systemliefervertrag die Preise bis 2020 und die Teilnahmebedingungen festgelegt. Aufgrund dieser Vereinbarungen können die npol BOS BY die Kurse vergünstigt beziehen.

Durch die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried wird jährlich im September die Bedarfsabfrage an die TTB – Integrierte Leitstellen, TTB – Kreisverwaltungsbehörden, an die Staatlichen Feuerwehrschulen Würzburg und Regensburg sowie an die Landesverbände der Hilfsorganisationen verschickt.

Nachdem die Rückmeldungen und die Kostenübernahmeerklärungen vorliegen, werden die Bedarfe, nach Halbjahr aufgeschlüsselt, an den Dienstleister für Tetra System-Schulungen zur weiteren Planung übermittelt.

Kontaktdaten:

Staatliche Feuerwehrschule Geretsried
Fachbereich Information und Kommunikation
Sudetenstraße 81 82538 Geretsried
Telefon: 08171 3495-0
Telefax: 08171 3495-120
TETRA-Kurse@sfs-g.bayern.de