Logo Staatswappen
08.06.2018 Kategorie: Feuerwehrschule

Staatliche Feuerwehrschule Geretsried schult Brandschutzhelfer des Finanz- und Innenministeriums

Das Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat (StMFLH) sowie das Staatsministerium des Innern und für Integration (StMI) haben heuer eine groß angelegte Ausbildungsoffensive für ihre hausinternen Brandschutzhelfer angestoßen. Diese sollen im Falle eines (Entstehungs-)Brandes diesen versiert und ohne Eigengefährdung bekämpfen, die Alarmierung der örtlichen Feuerwehr in die Wege leiten sowie bei der Räumung der betroffenen Bereiche unterstützen können.

Bei diesen Schulungen für beide Ministerien übernimmt die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried die theoretische Unterweisung der Brandschutzhelfer. Dabei werden die Grundzüge des Brennens und Löschens genauso behandelt wie der organisatorische Brandschutz, Gefahren durch Brände und richtiges Verhalten bei einem Brand.

Die Schulung für Brandschutzhelfer besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die praktische Unterweisung wird von der Werkfeuerwehr der TUM am Standort Garching durchgeführt.