Logo Staatswappen
15.07.2021 Kategorie: SFSG: Aktuelles

SFSG unterstützt die Integrierte Leitstelle Ansbach

Starke Regenfälle und steigende Flusspegel führten in den Landkreisen Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Ansbach sowie der Stadt Ansbach zu einer ausgedehnten Hochwasserlage und zahlreichen Einsätzen für Feuerwehr und Rettungsdienst. Ein Bombenfund in der Stadt Ansbach verschärfte die Lage zusätzlich. In der Folge wurde von der Stadt Ansbach und dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) der Katastrophenfall festgestellt.

Um dem deutlich gestiegen Aufkommen an Notrufen und Hilfeersuchen zu begegnen, verstärkte die Leitstelle Ansbach ihre Besetzung und ersuchte die umliegenden Integrierten Leitstellen um personelle Unterstützung.

Nachdem die wandernde Flächenlage auch die benachbarten Leitstellenbereiche zu besonderen personellen Vorkehrungen zwang, wendete sich die ILS Ansbach über die FüGK der Stadt Ansbach mit der Bitte um personelle Unterstützung an die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried und ihren Fachbereich Integrierte Leitstelle.

Noch am gleichen Abend machten sich vier Lehrkräfte des FB ILS, alle geprüfte ILS-Disponenten, auf den Weg nach Ansbach, um die Kollegen der ILS Ansbach in der Nachtschicht und am nächsten Vormittag in der Notrufabfrage und der Lagedienstführung zu unterstützen. Am Nachmittag hat sich die Lage wieder entspannt und die Mitarbeiter der SFSG konnten aus dem Einsatz entlassen werden.