Logo Staatswappen
05.05.2016 Kategorie: Feuerwehrschule

Schnelle und unkomplizierte Hilfe für die FF Buxheim

Am Ostermontag den 28.März brach im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Buxheim (Lkr. Unterallgäu) ein Großfeuer aus. Dabei wurden zwei Großfahrzeuge sowie der überwiegende Teil der Ausrüstung der Einsatzkräfte zerstört. Diese Nachricht hat die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried ebenfalls aus den Medien erfahren. Umgehend wurde das Bayrische Staatsministerium des Innern kontaktiert, da an der Feuerwehrschule Geretsried für ein Tanklöschfahrzeug eine Ersatzbeschaffung geplant war. Schnell wurde die Entscheidung getroffen, der betroffenen Wehr diese Hilfe zukommen zu lassen.

So konnten die Verantwortlichen der FF Buxheim bereits am 26.04.2016 an der Feuerwehrschule von Schulleiter Dr. Christian Schwarz ihr neues Großfahrzeug in Empfang nehmen. Es handelt sich dabei um ein Tanklöschfahrzeug 16/25 der Marke Mercedes Benz 1124 mit einem zul. Gesamtgewicht von 12 Tonnen und einem Aufbau der Firma Ziegler. Das Fahrzeug bietet über die sonst übliche Staffelbesatzung hinaus Platz für insgesamt 9 Personen, hat eine geringe Laufleistung von ca. 12000 Kilometer und wurde ohne Beladung übergeben.