Logo Staatswappen
08.05.2019

Pilotlehrgang Schichtführer/Schichtleiter für Integrierte Leitstellen Teil 2

In enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Integrierten Leitstellen in Bayern hat die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried ein Ausbildungskonzept für Schichtführer und Schichtleiter entwickelt. Der Pilotlehrgang zum fünftägigen ersten Teil fand bereits Ende des letzten Jahres stand. Der zweiwöchige Teil 2 hatte kürzlich Premiere.

Von den Integrierten Leitstellen Ansbach, Bayreuth-Kulmbach, Hochfranken, Nordoberpfalz, Traunstein und Würzburg wurden dazu insgesamt 8 Teilnehmer entsandt.

Schwerpunktmäßig werden im Teil 2 der Schichtführer-/Schichtleiterausbildung die Lernfelder Lageführung in einer Leitstelle, Teamarbeit und Führung sowie die Organisation der Leitstelle im Katastrophenfall behandelt. Die zukünftigen Schichtführer/Schichtleiter müssen zudem ihre Kompetenzen bei verschiedenen praktischen Einsatzszenarien in der Lehrleitstelle unter Beweis stellen. Am Ende des Lehrgangs steht für jeden eine praktische Lernzielkontrolle.

Nach bestandener Prüfung gratulierten der stellvertretende Leiter der Abteilung Information und Kommunikation, Brandamtmann Jochen Gawenda und der Fachbereichsleiter ILS, Brandoberinspektor Markus Harrer, den Teilnehmern zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss. Nach einem Evaluierungsgespräch mit positivem Feedback von Seiten der Teilnehmer werden den fertig ausgebildeten Schichtführern/Schichtleitern die Zeugnisse überreicht.

Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg im zukünftigen Wirkungsbereich.