Logo Staatswappen
19.10.2018 Kategorie: Lehrgänge

Pilotlehrgang Schichtführer/Schichtleiter für Integrierte Leitstellen Teil 1

Seit geraumer Zeit sehen die Verantwortlichen der Integrierten Leitstellen in Bayern einen Ausbildungsbedarf für die Schichtführer/Schichtleiter. Von der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried wurde daraufhin ein Ausbildungskonzept erstellt und mit den Bedarfsträgern über die AG ILS abgestimmt, das einen dreiwöchigen Lehrgang vorsieht, aufgeteilt in einen einwöchigen ersten und einen zweiwöchigen zweiten Teil.

Vom 8. bis 12. Oktober 2018 fand nun der Pilotlehrgang zum ersten Lehrgangsteil an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried mit insgesamt 8 Teilnehmern der Integrierten Leitstellen Ansbach, Bayreuth-Kulmbach, Hochfranken, Nordoberpfalz, Traunstein und Würzburg statt.

Die Lernfelder im Teil 1 sind geprägt von allgemeinen Themen der Schichtführer-/Schichtleitertätigkeit. Hier müssen die Teilnehmer z. B. Kompetenzen zum Führen einer Schicht, zu rechtlichen Grundlagen und zur Kommunikation entwickeln. Abgeschlossen wird dieser Teil mit einem schriftlichen Leistungsnachweis. Bis zum zweiten Lehrgangsteil müssen sich die Auszubildenden im Rahmen eines Portfolioauftrages in Heimarbeit mit dem Thema Sicherheitskultur in der Leitstelle befassen, was ebenfalls Bestandteil der Prüfung ist.

In der Aussprache lobten die Teilnehmer die Themenauswahl und den kompetenzorientierten Unterricht. Den Abschluss der Schichtführer-/Schichtleiterausbildung bildet dann der Teil 2, der im Frühjahr 2019 an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried stattfinden wird.