Logo Staatswappen
11.02.2020 Kategorie: Feuerwehrschule

Europäischer Tag des Notrufs 112

Über den Notruf 112 sind die Integrierten Leitstellen (ILS) in Bayern jederzeit rund um die Uhr erreichbar. Sie koordinieren die Einsätze, alarmieren die jeweils nächstgelegenen geeigneten Einsatzmittel von Feuerwehr und Rettungsdienst und führen diese an die Einsatzstellen heran.

Um eine möglichst bedarfsgerechte Alarmierung durchzuführen und wertvolle Ressourcen zielgerichtet einzusetzen ist eine detaillierte Notrufabfrage durch die Disponenten der Integrierten Leitstellen nötig. Hierbei ist es besonders wichtig, dass neben der Örtlichkeit der Einsatzstelle auch die Situation vor Ort sowohl bei Feuerwehr- als auch bei Rettungsdiensteinsätzen durch den Disponenten evaluiert wird.

Mit der bayernweit einheitlichen Disponentenausbildung leistet auch die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried ihren Beitrag zu einer bedarfsgerechten und zielgerichteten Alarmierung der Einsatzkräfte. Die gezielte Notrufabfrage ist neben weiteren Themen zentrales Element der siebenwöchigen Disponentenausbildung an der SFSG. Hierbei erlangen die Lehrgangsteilnehmer eine hohe Kompetenz in der Notrufabfrage.

Mit einem Twittergewitter soll die wichtige Notrufnummer 112 der breiten Bevölkerung bekannt gemacht oder wieder in Erinnerung gerufen werden. Auch bayerische Berufsfeuerwehren beteiligen sich daran: #Augsburg112, #Fürth112 und #München112. Weitere Informationen siehe auch unter http://www.notruf112.bayern.de