Logo Staatswappen
10.06.2016 Kategorie: Feuerwehrschule

1. Treffen der Lehrkräfte in der Vorbeugenden Brand- und Gefahrenabwehr der Landesfeuerwehrschulen

Am 1. Juni diesen Jahres trafen sich erstmals die Lehrkräfte für Vorbeugende Brand- und Gefahrenabwehr der Landesfeuerwehrschulen aus ganz Deutschland am Institut der Feuerwehr NRW zu einem zweitägigen Erfahrungsaustausch. Initiiert wurde dieses Treffen durch die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg, die Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein und das Institut der Feuerwehr NRW mit dem Ziel, einen fachlichen Austausch zwischen den Bildungseinrichtungen auf der Arbeitsebene zu etablieren. Der Einladung zu diesem Erfahrungsaustausch folgten Vertreter von neun verschiedenen Landesfeuerwehrschulen sowie ein Vertreter der Bundeswehrfeuerwehr.

Nach einer umfassenden Vorstellung der Ausbildungsangebote und ‑möglichkeiten der einzelnen Bildungseinrichtungen im Bereich der Vorbeugenden Brand- und Gefahrenabwehr wurden Möglichkeiten zur Zusammenarbeit insbesondere zur Vereinheitlichung von Lehrinhalten erörtert und erste gemeinsame Ziele abgestimmt.

Schon nach dem ersten Treffen hat sich gezeigt, wie wichtig und zielführend dieser gemeinsame Erfahrungsaustausch für alle Beteiligten ist. Gemeinsamer Wunsch ist daher die Verstetlichung dieses Austauschs.