Logo Staatswappen

Sonder­ausbildung

Aufbaulehrgang für Führungskräfte - Eisenbahn

Ausbildungsdauer: 24 Unterrichtseinheiten (3 Tage)

Teilnehmerkreis: Führungskräfte der Führungsstufe B, C, D (DV 100), Kommandanten und Stellvertreter

Vorausgesetzte Ausbildung: Gruppenführer

Sonstige Voraussetzungen: In Betrieb befindliche Eisenbahnstrecken im Schutzbereich

Mitzubringende Lehrgangsausstattung: Siehe 2.3 des Lehrgangskatalog

Ausbildungsziel:

Der Lehrgangsteilnehmer soll die

  • rechtlichen
  • organisatorischen und
  • taktischen Grundsätze im Eisenbahnbetrieb bzw. bei Unfällen kennen.

Wesentliche Ausbildungsinhalte:

  • Rechtsgrundlagen im Eisenbahnbetrieb
  • Organisation des Eisenbahnwesens
  • Aufgaben des Notfallmanagements
  • Aufgaben der Bundespolizei
  • Aufgaben der Feuerwehr bei Bahnunfällen
  • Möglichkeiten bei Brandeinsätzen im Eisenbahnbereich
  • Möglichkeiten bei technischen Hilfeleistungen
  • Besonderheiten der elektrischen Versorgung
  • Planspiele
  • Einsatzübungen